Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

Nächsten Termine

Übung: UV: Burgstaller, Schweizer
Mo Okt 22 @19:00 -


Jahresreinigung
Mo Nov 05 @19:00 -


Weihnachtsfeier
Sa Dez 08


  • Zuletzt geändert: Dienstag 02 Oktober 2018, 19:16:43.
035169
HeuteHeute17
MonatMonat511
AlleAlle35169

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelles

+++ Feuerlöscher Überprüfung +++

 

Am Freitag den 30.11.2018 findet die gesetzlich alle 2 Jahre vorgeschriebene Feuerlöscherüberprüfung im Feuerwehrhaus Hinzenbach statt.
In der Zeit von 15:00 bis 19:00 Uhr können Sie ihre Feuerlöscher zur Überprüfung bei uns im Feuerwehrhaus vorbeibringen.

 

Feuerlöscherüberprüfung 2018


 

+++ Fahrzeugbergung in Oberrudling +++


Am Sonntag den 2. September wurden wir um kurz nach 14 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Oberrudling alarmiert.
Am Einsatzort wurde ein Fahrzeug vorgefunden, welches mit dem linken Vorderreifen in einem Schacht feststeckte.
Um das Fahrzeug schonend und ohne weiterer Beschädigungen zu bergen, wurde dieFeuerwehrAlkoven mit ihrem Kranfahrzeug hinzugezogen.
Mittels Kran wurde das Fahrzeug anschließend geborgen und der Einsatz konnte gegen 15 Uhr wieder beendet werden.

 

DSC 0544DSC 0543DSC 0547DSC 0549


 

90. Geburtstag von E-OBR Alois Kronschläger

 

Am Freitag, den 10.8.2018 lud E-OBR Alois Kronschläger zu seiner Geburtstagsfeier ins Zeughaus Hinzenbach ein. Zahlreiche Feuerwehrkamerden der FF Hinzenbach, sowie die Ehrenkommandanten des Bezirkes Eferding nahmen an dieser Feier teil. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Thomas Pichler, und AFK BR Hubert Strasser ergänzten die vielen Ehrengäste. In einer gemütlichen Runden wurde der runde Geburtstag ausgiebig gefeiert.

Wir wünschen unserem Geburtstagskind, weiterhin alles Gute und viel Gesundheit für die Zukunft.

 

Kronschläger 90iger


 

+++ Verkehrsunfall Aufräumarbeiten B130 +++


Um ca. 13.00 Uhr wurden wir heute am 20. August zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert.
Auf der Umfahrung Richtung Pupping, kurz nach dem Kreisverkehr Seebach, kam aus unbekannter Ursache ein Fahrzeug von der Straße ab, fuhr in den Straßengraben und wurde laut Augenzeugen im hohen Bogen zurück auf die Straße katapultiert.
Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.
Aufgabe der Feuerwehr war die Fahrzeugbergung und Reinigung der Straße. Weiters unterstützten wir das Abschleppunternehmen,
Nach ca. 40 Minuten war der Einsatz wieder beendet.

 

Einsatz 20082018 01Einsatz 20082018 02


+++ Fahrzeugbergung Kreisverkehr Seebach +++


Am Mittwoch den 01. August wurden wir um 20.43 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung beim Kreisverkehr Seebach gerufen.
Aus unbekannter Ursache kam ein Kastenwage, aus Pupping kommend, von der Straße ab und landete im Straßengraben.
Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug mit Hilfe eines Traktors aus dem Feld geborgen und zur Straße geschleppt.
Eine Stunde nach der Alarmierung konnten wir den Einsatz beenden und ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bild 01Bild 02Bild 03Bild 04


+++ Bezirksbewerb in Finklham +++


Am Samstag den 23. Juni fand in Finklham, Gemeinde Scharten, der diesjährige Bezirksbewerb statt.
Gemeinsam mit der Jugendgruppe aus Pupping nahm unsere Jugend am Bewerb in Bronze und in Silber teil.

Mit einer sehr guten Zeit konnten beide Bewerbe erfolgreich absolviert werden. Wobei man durch kleine Fehler eine weitaus bessere Platzierung verschenkt hat.
Schlussendlich erreichte man sowohl in Bronze als auch in Silber den 7. Platz von 15 angetretenen Gruppen.

Nach der Siegerehrung konnten sich gleich drei unserer Jugendlichen über das Abzeichen in Bronze freuen.

Herzliche Gratulation zu dieser Leistung !

 


+++ Landes-Wasserwehrleistungsbewerb 2018 in Aschach an der Donau +++

 

Am 15. Und 16. Juni fand in Aschach an der Donau der diesjährige Bewerb um das Wasserdienstleistungsabzeichen in Bronze und Silber statt. Trotz einiger verletzungsbedingter Absagen im Vorfeld des Bewerb konnten wir mit gesamt 12 Besatzungen an den Start gehen.

Sowohl in Bronze als auch im Silber sowie Einer Bewerb konnten beachtliche Leistungen erzielt werden. Das Hauptaugenmerk lag beim Großteil der Besatzungen auf dem Silber Bewerb da es hier um 7 Abzeichen ging.

Die Kameraden Markus Moser, Herbert Wurm, Stefan Altenstraßer, Ulrich Hehenberger, Markus Eichinger, Christof Altenstraßer und Andreas Schachner konnten das begehrte Abzeichen in Silber souverän erreichen.

Herzliche Gratulation an Alle !

 Wurm Moserjpg

Ulli ThomasSchachi Mandi 2Christian StefanUlli Thomas 2


+++ Verkehrsunfall: Aufräumarbeiten +++

 

Am 28. Mai wurden wie um ca. 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Umfahrung Eferding gerufen. Ein PKW kam aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, streifte einen LKW und prallte gegen den nachfolgenden PKW. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert und die Umfahrung zwischen Seebach und Autohaus Steckbauer für die Einsatzdauer gesperrt. Ein Verletzter wurde durch das Rote Kreuz versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Nach dem Aufräumen der herumliegenden Teile konnte nach ca. 2 Stunden wieder ins Zeughaus eingerückt werden.

DSC 0541DSC 0540DSC 0539DSC 0542


 

+++ Überflutungen führen zu 6.5 Stunden anhaltender Einsatzserie +++


Am Freitag den 25. Mai wurden wir zu insgesamt 3 Einsätze alarmiert.
Um ca. 15.00 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale zu einer Überflutung in Gstocket gerufen. Vor Ort war ein Durchfluss verstopft und das Wasser strömte über die Straße. Wir öffneten diese Verklausung und beendeten den Einsatz nach ca. 30 Minuten.
Während wir noch mit Aufräumarbeiten im Feuerwehrhaus beschäftigt waren, erreichte uns über Funk die Meldung, dass im Bereich des Rückhaltebecken die Straße stark verschmutzt ist. Telefonisch wurden wir außerdem nach Seebach gerufen wo ein Bach überlief und die Straße sowie ein angrenzendes Gebäude überflutete.
In beiden Fällen reinigten wir die Fahrbahn und pumpten das eingedrungene Wasser ab.
Nach 6.5 Stunden konnten um 21.30 Uhr ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsätze beenden.​

 


+++Brand landwirtschaftliches Objekt in Fraham+++

 

In den frühen Morgenstunden des 23. Mai wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren der Alarmstufe 2 zu einem Brand nach Inn, Gemeinde Fraham, alarmiert. Vor Ort stand eine Erntehelfer-Unterkunft in Vollbrand.
Von unserer Feuerwehr wurde ein Atemschutz-Trupp zur Brandbekämpfung gestellt sowie der Atemschutz-Sammelplatz unterstützt.
Nach dem Versorgen der Ausrüstung konnten wir gegen 5 Uhr Früh den Einsatz beenden.

 

>>Laumat Bericht

>>Einsatzbericht


 

Jugend-Abschnittsbewerb 12.5.2018 in Stroheim

 

Gute Leistungen zeigten unsere Jungfeuerwehrmänner von Hinzenbach und Pupping in Stroheim.

In Bronze gelang ein fehlerfreier Hindernislauf. Mit Rang 7 von 14 Gruppen konnte man beim ersten Antreten voll zufrieden sein. In Silber musste auf Grund einer Verletzung von Fabian Grabner kurzfristig umgestellt werden, dennoch wurde Rang 9 erreicht. Fürs Kennenlernen ein toller Erfolg.

Herzlichen Glückwunsch von den Kameraden!!

 P5120137P5120144

P5120146P5120150P5120152


+++ Sturmschaden am Ostersonntag den 1. April 2018 +++


Kein Aprilscherz war die Alarmierung zu einem Sturmschaden auf der Stroheimer Landesstraße am Nachmittag des Ostersonntags.
Durch den starken Wind brach ein Baum in ca. 5 Meter Höhe ab und kam auf der daneben vorbeiführenden Stroheimer Landesstraße zwischen Seebach und Grossstroheim zu liegen.
Mittels Motorsägen wurde der Baum soweit zerlegt, dass er anschließend von der Straße entfernt werden konnte.
Abschließend reinigten wir die Straße und konnten nach ca. 45 Minuten den Einsatz wieder beenden.

 

Einsatz 01042018 8Einsatz 01042018 14

Einsatz 01042018 5Einsatz 01042018 4

Einsatz 01042018 1Einsatz 01042018 13


+++Fahrzeugbergung und Aufräumarbeiten 2. März 2018+++


Zum bereits dritten Einsatz in weniger als 48 Stunden wurden wir heute um 18:15 Uhr alarmiert.
Ein Fahrzeug kam auf der Hochstraße von der Fahrbahn ab, prallte in die Böschung und kam auf der Straße wieder zum Stehen.
Wir unterstützen das Abschleppunternehmen beim Entfernen des Fahrzeuges und konnten nach 40 Minuten wieder einrücken.

Einsatz 2 1Einsatz 2 2

 


+++Fahrzeugbergung in Unterrudling+++ 


Am Donnerstag den 1. März 2018 wurden wir um ca. 10 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Unterrudling alarmiert.
Am Unfallort fanden wir ein Fahrzeug auf der Beifahrerseite liegend vor, dass wir mittels Seilwinde geborgen und wieder auf die Räder stellen konnten. Anschließend reinigten wir noch die Fahrbahn und konnten nach ca. einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Einsatz 1 1Einsatz 1 2

Einsatz 1 3Einsatz 1 4

 


 +++Verkehrsunfall Aufräumarbeiten in Unterrudling+++


In den späten Abendstunden des 01. März wurden wir zum bereits zweiten Einsatz des Tages gerufen.
In Unterrudling ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen.
Wir haben beide Fahrzeuge in Zusammenarbeit mit einem Abschleppunternehmen von der Straße entfernt und anschließend wurde noch die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsmitteln und den umherliegenden Trümmerteilen gereinigt.
Nach 1,5 Stunden konnten wir den Einsatz wieder beenden.

Einsatz 1Einsatz 2

 


 

Vollversammlung 2018

 

Bei der heurigen Vollversammlung wurde auch das Kommando wieder neu gewählt.
Alle Kommandomitglieder stellten sich erneut der Wahl und wurden einstimmig wieder gewählt.

 

Kommandant: HBI Manfred Kronschläger
Kommandant Stv.: OBI Peter Burgstaller
Kassier: AW Markus Scharinger
Schriftführer: AW Christian Reisinger

 

Auch wurden der Zeugwart und Zugskommandant erneut in ihrer Funktion bestätigt.

 

Zugskommandant: BI Mario Schweizer
Zeugwart: AW Klaus Scharinger

 

Herzliche Gratulation!

 

Jahresrückblick 2017 ->VIDEO

Übungsplan und Termine 2018 (pdf download)

Vollversammlung 2018 (pdf download)

 


+++Kranfahrzeug der Feuerwehr bei schwieriger LKW-Bergung in Hinzenbach im Einsatz 15.02.2018 06:45 +++

http://www.laumat.at

Laumat Bild LKW Bergung mit Kran

 


 +++Fahrzeugbergung in Gstocket+++


Am 21. Jänner wurden wir um 01:20 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung auf die B129 in Gstocket alarmiert.
Aufgrund der rutschigen Straßenverhältnisse kam ein PKW von der Straße ab und rutschte in den angrenzenden Graben.
Mittels Seilwinde bargen wir den PKW und halfen anschließend beim Wechseln des kaputten Vorderreifens. 
Nach einer Stunde war der Einsatz für uns wieder beendet.

 DSC 0495DSC 0496DSC 0499


+++ Fahrzeugbergung Kreisverkehr B130/L1217 Stroheimer Landestraße+++


Am 13. Jänner wurden wir um ca. 15.30 Uhr zum ersten Einsatz im neuen Jahr alarmiert.
Beim Kreisverkehr Nähe Seebach kam aus bislang unbekannter Ursache ein Fahrzeug von der Straße ab, fuhr quer über den Kreisverkehr und kam in einem angrenzenden Feld zum Stehen.
Mittels Seilwinde bargen wir den PKW und übergaben ihn anschließend an den Abschleppdienst.
Nach dem Reinigen der Fahrbahn konnten wir nach ca. einer Stunde den Einsatz wieder beenden.

>> Einsatzbericht

 

IMG 20180113 154407 resized 20180113 045625672IMG 20180113 154428 resized 20180113 045624936IMG 20180113 155353 resized 20180113 045622368IMG 20180113 154443 resized 20180113 045625290


 

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Hinzenbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.